24.03.2006

Neues Kleinlöschfahrzeug

Nach jahrelangem Warten ist es nun so weit. Die Mindestausrüstungsverordnung in Mauerbach ist erfüllt.
Die Feuerwehr Steinbach besitzt nun ein Kleinlöschfahrzeug-Wasser, das den bereits 39 Jahre alten Unimog als Löschfahrzeug ablöst. Um die Kosten einer Lieferung zu sparen, holte eine Abordnung unter Kommandant Walter Stamminger das Fahrzeug vom Hersteller im Zillertal.
Die Segnung wird im Rahmen der Florianimesse am 21.05.2006 um 9.00 Uhr beim Feuerwehrhaus stattfinden.

 
 

Das Fahrzeug ist als geländegängiges Universalfahrzeug sowohl für den Brandeinsatz, als auch für technische Hilfeleistungen ausgerüstet. Neben dem 500 Liter Wassertank ist eine herausnehmbare Tragkraftspritze eingebaut, über eine Schnellangriffseinrichtung kann relativ rasch ein Brandschutz aufgebaut werden. Außerdem besitzt das Fahrzeug eine hydraulische Seilwinde und einen ausklappbaren Lichtmast. Zur Beladung zählen unter anderem ein Notstromaggregat, eine Schmutzwasserpumpe sowie umluftunabhängige Atemschutzgeräte.

Zurück