15.09.2008

1. Steinbacher Feuerwehrtreffen

Vom 12.bis 15. September 2008 veranstaltete die Feuerwehr Steinbach (Marktgemeinde Burghaun, Kreis Fulda, Deutschland) im Rahmen ihres 75-jährigen Jubiläums das "1. Steinbacher Feuerwehrtreffen“.

In Deutschland und Österreich gibt es 41 Feuerwehren mit dem Namen „Steinbach“; 16 davon folgten der Einladung zu diesem Treffen.

 

 

Auch die Mitglieder der FF Steinbach (Marktgemeinde Mauerbach) waren von dieser Idee sofort begeistert. Elf Mitglieder machten sich am Freitag 12. September um 4 Uhr Früh mit zwei Fahrzeugen auf die 750 km lange Reise nach Osthessen.

Am Samstag fand die offizielle Begrüßung aller Gastwehren statt. Nach einer kurzen Vorstellung der einzelnen Feuerwehren durch den jeweiligen Gruppenverantwortlichen wurden Gastgeschenke ausgetauscht.

Im Anschluß daran fand der Höhepunkt dieses 1. Steinbacher Feuerwehrtreffens statt: die „Feuerwehrolympiade“, der Wettkampf um den Steinbach-Wanderpokal. Sieben Disziplinen, die mit Schnelligkeit, Geschicklichkeit, aber auch Wissen rund um das Feuerwehrwesen zu tun hatten, waren in Staffelgröße (6 Personen) zu meistern, wobei der Spaß dabei auch nicht zu kurz kam.

 

 

„Bei der anschließenden Siegerverkündung konnten wir unser Staunen nicht ganz verbergen, denn wir erreichten von den 19 angetretenen Bewerbsgruppen den 3. Rang.

Der örtliche Bürgermeister und Schirmherr dieser Veranstaltung Hr. Alexander Hohmann führte die Siegerehrung durch und überreichte uns einen Pokal. Er erklärte, dass die Feuerwehr Steinbach aus Mauerbach durch ihre Anwesenheit aus einem nationalen ein internationales Treffen gemacht hat. Wir waren nämlich die einzige Gruppe aus dem Ausland.“ berichtet der Leiter der Steinbacher Abordnung Kommandant-Stellvertreter Karl Weber.

Am Sonntag fand ein feierlicher Festgottesdienst mit Festumzug durch den schön geschmückten Ort statt, wobei jede Feuerwehr mit ihrer Feuerwehrfahne bzw. Standarte mitmarschierte.

Nachmittags war eine Schauübung der Kinderfeuerwehr (5 bis 10-jährige) sowie der Kreisfeuerwehr Fulda und eine Geräteschau zu bewundern.

 

 

„Am Montag fuhren wir nach dem Frühstück heimwärts, begleitet von den erlebten Eindrücken. Wir freuen uns, sympathische, nette Leute, eine schöne Landschaft kennen gelernt und einen Pokal errungen zu haben.“ so FT Karl Weber.

Die FF Steinbach bedankt sich für die Einladung und freut sich auf das nächstes Jahr stattfindende 2. Steinbacher Feuerwehrtreffen.

 
Zurück