29.03.2008

Wissenstest der Feuerwehrjugend

Beim diesjährigen Wissenstest der Feuerwehrjugendgruppen aus dem Bezirk Wien-Umgebung konnten  alle 10 angetretenen Mitglieder der Feuerwehrjugend Steinbach die begehrten Abzeichen entgegennehmen.

Die Teilnehmer müssen einzelne Stationen absolvieren und dabei Knoten anfertigen, technische Geräte erklären oder Kleinlöschgeräte richtig erkennen. Allgemeinen Fragen zum Feuerwehrwesen müssen ebenso positiv beantwortet werden.

 

 

Veranstaltet wurde der Wissenstest heuer im Feuerwehrhaus der FF Schwechat-Rannersdorf.

Den Jugendlichen wurde zwischen den einzelnen Stationen und währen der Testauswertung ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. So mussten beispielsweise Erbsen mit einem Hammer getroffen und Gummistiefel möglichst weit geworfen werden. Teamgeist war beim waagrechten Kistenstapeln gefragt.

Zurück